Parodontologie

Parodontitis rechtzeitig und richtig behandeln

Folgen einer nicht behandelten Parodontitis:

  • Zahnverlust mit ästhetischer und funktioneller Beeinträchtigung
  • erhöhtes Risiko von Herzerkrankungen und Diabetes

Vorbeugung

  • gründliche, tägliche Mundhygiene mit Zahnbürste und Zahnseide/Zahnzwischenraumbürste
  • regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt in Verbindung mit zweimaliger professioneller Zahnreinigung im Jahr

Hauptziel der Behandlung

  • Bakterienmenge reduzieren
  • Entzündungsreiz beseitigen

Die Kosten werden nach Beantragung durch Ihren Zahnarzt von Ihrer Krankenkasse übernommen, für Sie entstehen bei dieser Behandlung keine Kosten.

Nachsorge ist von entscheidender Bedeutung 

Frühzeitiges Erkennen von:

  • Defiziten in der Mundhygiene
  • Neuauftreten der Parodontitis
Parodontologie Zahnarzt Dr. Krüger in Osnabrück